Volkshochschule
der Stadt Kleve

zugleich für die Städte Emmerich, Kalkar und Rees
und die Gemeinden Bedburg-Hau und Kranenburg

Details zum Kurs M111020 (Forum Internationale Politik: Children of the war)


Kursnummer
M111020
Titel
Forum Internationale Politik: Children of the war
Status
nur Tages-/AbendkasseEintritt frei - keine Anmeldung erforderlich!
Info
"This violence began before me. Perhaps when my grandfathers, victims of crossfire, were attacked, robbed and beaten by it. Or maybe when my parents were finally displaced by the guerrillas of the Revolutionary Armed Forces of Colombia (FARC, in Spanish). I went into the rainforest because the guerrilla gave me no choice. Then I became part of the United Self-Defense Forces of Colombia (in Spanish AUC) and alongside others we struggled every day for a little bit of dignity. Here are all the stories lived from the bowels of the jungle. In that conflict, I tried to protect and keep my son Clein away from the war damage. But at the age of six, he decided to be part of the armed group to which I belonged. Here is written also his voice and his gaze. Both of us are children of a war that continues, which is still taking lives, sharpening its corruption in the people's need. A war that is disguised constantly in the mass media."

Clein Alexander Sarmiento aus Kolumbien, Masterstudent Bionics an der HSRW, Tanztrainer an der VHS, hat zusammen mit seiner Mutter ein Buch über den (Bürger- und Drogen-)Krieg in seinem Land geschrieben. In jedem Abschnitt erzählt eine der handelnden bzw. leidenden Personen ihre Geschichte. Es entsteht ein Gesamtbild des Krieges, wie es in Europa über die Massenmedien kaum bekannt ist. Es wird nichts beschönigt, nicht geurteilt, aber das Buch ist getragen von der Sehnsucht nach einem Ende der Gewalt.

Zum Forum Internationale Politik laden Hochschule Rhein-Waal/Fakultät Gesellschaft und Ökonomie, Haus der Begegnung - Beth HaMifgash e.V. und VHS Kleve gemeinsam ein. WissenschaftlerInnen geben eine pointierte Einführung in ein aktuelles (Streit-)thema. Studierende, Flüchtlinge und alle Klever BürgerInnen können sich an einer moderierten Diskussion (auf Deutsch oder Englisch) beteiligen.
Zeitraum/Uhrzeit
Mi. 11.10.2017, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr
Anzahl der Tage
1 Tage
Unterrichtsstunden
2 UE
Teilnehmeranzahl
min. 1, max. 99 Personen
Gebühr
0,00 EUR , Gebühr ermäßigbar
Information / Beratung
Thomas Ruffmann, Telefon 0 28 21 / 7231-18, E-Mail: thomas.ruffmann@kleve.de


Kursort(e)

Bestellen Sofort zur Anmeldung Weiterempfehlen

Aufzählungszeichen Kurstage  Aufzählungszeichen Informationen anfordern

Zurück zur Übersicht