Volkshochschule Kleve
Wilhelm Frede

für die Städte Kleve, Emmerich, Kalkar und Rees
sowie die Gemeinden Bedburg-Hau und Kranenburg

Details zum Kurs P133050 (Magische Orte - eine abenteuerliche Reise zu Europas mystischen Stätten)


Kursnummer
P133050
Titel
Magische Orte - eine abenteuerliche Reise zu Europas mystischen Stätten
Status
nur Tages-/AbendkasseAbendkasse - Anmeldung nicht möglich - aber auch nicht notwendig.
Info
Hartmut Krinitz - Multivision
"Das Schönste und Tiefste, was der Mensch erleben kann, ist das Gefühl des Geheimnisvollen." Albert Einstein
"Meine ungezählten Reisen zu den »Magischen Orten« nahmen vor vielen Jahren im hohen Norden ihren Lauf. Damals, im norwegischen Polarsommer, schien kurz vor Mitternacht die tiefstehende Sonne auf die Felsritzungen von Alta. Figuren, Tiere und Schiffe spannten vor der weiten Landschaft Lapplands einen Bogen durch die Jahrtausende. Ich war fasziniert von der Kraft der eingeritzten Bilder, ihrer Zeitlosigkeit und dem Frieden, den dieser Ort ausstrahlte - und begann zu ahnen, dass ich den Beginn eines Fadens in Händen hielt, der mein (fotografisches) Leben von nun an dominieren würde. Was ich nicht ahnte: in den nächsten 10 Jahren würde mich der Weg immer wieder kreuz und quer durch Europa führen, vom griechischen Berg Athos über die Bretagne zu winddurchwehten Inseln im Nordatlantik und vom Polarmeer über Deutschland weiter nach Galizien, nach Fisterra, ans Ende der Welt. Ich würde Druiden treffen, Pilger, Archäologen, Privatgelehrte, Barden und Exzentriker, die sich nicht selten voneinander abgrenzten, letztlich aber alle fasziniert waren von der Kraft dieser Orte.
Zusammen mit Zehntausenden würde ich bei den Sonnwendfeiern in Avebury, Glastonbury und Stonehenge nach einer langen Nacht auf die ersten Strahlen der Sonne warten und im Licht der Stirnlampe in den italienischen Alpen das steingeritzte Vermächtnis unserer Ahnen suchen. Zahllose Genehmigungen, Hunderte von Kilometern zu Fuß, Touren mit Booten und Schiffen, 100.000 Kilometer mit dem VW-Bus, die Besteigung des heiligen Berges der Katalanen mit einem Esel und eine unwirkliche Nacht auf Skellig Michael, der Insel der Mönche und Seevögel, lagen vor mir.
Was ist ein magischer Ort? Mit den Worten des Philosophen und Humanisten Martin Buber: 'Es gibt etwas, das man an einem einzigen Ort in der Welt finden kann. Es ist ein großer Schatz, man kann ihn die Erfüllung des Daseins nennen. Und der Ort, an dem dieser Schatz zu finden ist, ist der Ort, wo man steht.' So wurde, was im hohen Norden, im Licht eines Polarsommers begann, zur großen Reise meines Lebens."
Mit mehr als 1.500 erfolgreich durchgeführten Veranstaltungen zählt Hartmut Krinitz zu den gefragtesten Vortragsreferenten im deutschsprachigen Raum. Als Reisejournalist hat er sich auf Europa spezialisiert und arbeitet für renommierte Magazine, Buch- und Kalenderverlage. Er ist Mitglied der etablierten Bildagenturen laif in Köln und Hémis in Paris, berufenes Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Photografie (DGPh) und einer der Vorsitzenden der Gesellschaft für Bild und Vortrag (GBV). Bei seinen Multivisionen verbindet er hochklassige Fotografie, authentische Musik, Literaturauszüge, Originaltöne und fundierten Live-Kommentar zu einem eigenständigen Stil.
Eine Veranstaltung in Kooperation von VHS Kleve und DAV Kleverland.
Leitung
Zeitraum/Uhrzeit
Mi. 27.03.2019, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr
Anzahl der Tage
1 Tage
Unterrichtsstunden
2 UE
Teilnehmeranzahl
min. 1, max. 400 Personen
Gebühr
12,00 EUR , Gebühr ermäßigbar
Information / Beratung
Thomas Ruffmann, Telefon 0 28 21 / 7231-18, E-Mail: thomas.ruffmann@kleve.de


Kursort(e)

Bestellen Sofort zur Anmeldung Weiterempfehlen

Aufzählungszeichen Kurstage  Aufzählungszeichen Informationen anfordern

Zurück zur Übersicht