Volkshochschule Kleve
Wilhelm Frede

für die Städte Kleve, Emmerich, Kalkar und Rees
sowie die Gemeinden Bedburg-Hau und Kranenburg

Details zum Kurs P511022 (Naturerlebnisse zwischen Klostermauern und Reichswaldhöhen)


Kursnummer
P511022
Titel
Naturerlebnisse zwischen Klostermauern und Reichswaldhöhen
Status
nur Tages-/AbendkasseTageskasse - Anmeldung nicht möglich - aber auch nicht notwendig.
Info
Im "Schatten" der markanten Reichswald-Höhen, zwischen Niers und Graefenthal, liegen einige größere, naturnah gestaltete Abgrabungsgewässer. Sie entstanden durch den - mittlerweile dort eingestellten - Abbau von Kies und Sand. Die landschaftlich reizvollen Seen haben sich zu einem vogelkundlichen "Mekka" im Klever Land entwickelt. Hier können Entenvögel, Taucher, Rallen, Reiher, Kormorane, der "fliegende Diamant", der Eisvogel, Turmfalke usw. beobachtet werden. Die naturkundliche Exkursion bezieht das Gelände des ehemaligen Klosters Graefenthal mit ein.
Wichtig: Fernglas, wetterfeste Kleidung und Wanderschuhe
Treffpunkt: Goch-Kessel, Parkplatz Kath. Kirche, Stiftsweg
Zeitraum/Uhrzeit
Mi. 13.03.2019, 14:00 Uhr - 17:00 Uhr
Anzahl der Tage
1 Tage
Unterrichtsstunden
4 UE
Material / mitzubringen
Fernglas, wetterfeste Kleidung, Wanderschuhe
Teilnehmeranzahl
min. 0, max. 99 Personen
Gebühr
5,00 EUR , Gebühr ermäßigbar
Information / Beratung
Willi Holtermann, Telefon 0 28 21 / 84-716, E-Mail: willi.holtermann@kleve.de


Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Bestellen Sofort zur Anmeldung Weiterempfehlen

Aufzählungszeichen Kurstage  Aufzählungszeichen Informationen anfordern

Zurück zur Übersicht