Volkshochschule Kleve
Wilhelm Frede

für die Städte Kleve, Emmerich, Kalkar und Rees
sowie die Gemeinden Bedburg-Hau und Kranenburg

Details zum Kurs Q133019 ("Heilsame Architektur"- Therapieren statt verwahren)


Kursnummer
Q133019
Titel
"Heilsame Architektur"- Therapieren statt verwahren
Status
Anmeldung möglich 
Info
Die LVR-Klinik Bedburg-Hau ist heute eine der größten Einrichtungen in NRW zur Behandlung, Betreuung und Pflege psychisch und neurologisch erkrankter Menschen. Die ca. 100 Gebäude der Klinik liegen in einem etwa 80 ha großen wald- und parkartigen Gelände mit einem dichten, teilweise sehr altem Baumbestand, Rasenflächen und Blumenbeeten. Zum Zeitpunkt der Eröffnung im Jahr 1912 war die 8. Provinzial Heil- und Pflegeanstalt eine der größten Kliniken in Europa. Heute fasziniert sie als einzigartiges - offen zugängliches Architekturensemble. In der Siedlungs-Architektur der Klinik spiegelt sich ein für die damalige Zeit neuer humaner und der Fürsorge gewidmeter Therapieansatz für psychisch Erkrankte. Auf dem Rundgang erfährt die Gruppe vieles zur Geschichte und Gegenwart der Klinik. Nach einer Pause mit Getränken und kleinem Imbiss folgt zum Abschluss ein Besuch des Museums zur Geschichte der Psychiatrie.
Eine Exkursion in Kooperation mit dem Kulturraum Niederrhein e.V./Museumsnetzwerk Niederrhein im Rahmen des Programms "Neuland". Anreise privat, mit ÖPNV möglich, Treffpunkt: Bahnhof Bedburg-Hau, Saalstraße 2
Leitung
Zeitraum/Uhrzeit
Fr. 27.09.2019, 15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Anzahl der Tage
1 Tage
Unterrichtsstunden
4 UE
Teilnehmeranzahl
min. 15, max. 25 Personen
Gebühr
13,20 EUR , Kursgebühr kann nicht ermäßigt werden
Anmeldeschluss
12.09.2019


Zu diesem Kurs sind keine Orte verfügbar.

Bestellen Sofort zur Anmeldung Weiterempfehlen

Aufzählungszeichen Kurstage  Aufzählungszeichen Informationen anfordern

Zurück zur Übersicht