Volkshochschule Kleve
Wilhelm Frede

für die Städte Kleve, Emmerich, Kalkar und Rees
sowie die Gemeinden Bedburg-Hau und Kranenburg

Details zum Kurs Q911030 (VHS 100 plus: Wie wollen wir in Zukunft lernen?)


Kursnummer
Q911030
Titel
VHS 100 plus: Wie wollen wir in Zukunft lernen?
Status
nur Tages-/AbendkasseEintritt frei - keine Anmeldung erforderlich!
Info
VHS-Projektgruppe 100plus: Wie wollen wir in Zukunft lernen?
Wie kann das gehen: zusammenleben.zusammenhalten.zusammenlernen? Was wünschen sich WeiterbildnerInnen, TeilnehmerInnen, Nochnicht-TeilnehmerInnen, mit oder ohne Handicap, Junge, Mittelalte und Alte … Was wünschen WIR uns? Wie wollen wir in Zukunft lernen - in unserer VHS, für uns und für unsere Stadt?
In einer kleinen Projektgruppe mit maximal 12 Mitgliedern werden wir einen Tag lang mit interaktiven und kreativen Methoden Antworten auf diese Fragen suchen und diskutieren. Die eigene Erfahrung und die persönlichen Bedürfnisse und Wünsche in Bezug auf Leben und Lernen in unserer Stadt sind der Ausgangspunkt für einen spannenden Austausch. zu den Hauptfragen: Wie wünsche ich mir unsere Stadt? Wie wünsche ich mir die VHS? Wie möchte ich lernen oder unterrichten?
Die Leitung des Workshops hat eine junge Politikwissenschaftlerin, die in interkulturellen Seminaren auf europäischer Ebene schon mit großem Erfolg die kreativen Potenziale von durchaus heterogenen Gruppen zur Entfaltung gebracht hat. Das Seminar findet in der VHS-Etage im Reeser Rathaus statt. Die nahegelegene Rheinpromenade hilft in den Pausen beim Durchpusten der Köpfe. Die Teilnahme an dieser Veranstaltung zum VHS-Jubiläum ist kostenfrei; Getränke und ein Imbiss am Mittag in einem Restaurant am Rhein gehören dazu.
Leitung
Zeitraum/Uhrzeit
Sa. 31.08.2019, 10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Anzahl der Tage
1 Tage
Unterrichtsstunden
8 UE
Teilnehmeranzahl
min. 8, max. 12 Personen
Gebühr
0,00 EUR , Kursgebühr kann nicht ermäßigt werden
Anmeldeschluss
22.08.2019


Kursort(e)

Bestellen Sofort zur Anmeldung Weiterempfehlen

Aufzählungszeichen Kurstage  Aufzählungszeichen Informationen anfordern

Zurück zur Übersicht